Bleibt noch die Frage: Wo jetzt?

admin News, Tippfehler Leave a Comment

Intel will investieren. Und das sogar in einem US-Bundesstaat. Aber in welchem? Wir werden es wohl nie wissen. Das beklagen diesmal auch Andere. Wieder mal ein klassischer Fall von schnell schreiben und wenig lesen. Aber dieses Mal tatsächlich nicht in der Presse. Ich glaube, dort ist – auch aufgrund des, gegenüber der fehlerlosen Übertragung von Text aus der Printausgabe auf die Website, gleichgültigen Redaktions-CMS – sowieso Hopfen und Malz verloren. Heise News Intel ändert die Nehalem-Roadmap und investiert Milliarden in 32-nm-Fabs

Abgesch(l)ossen

admin Apple, Netz, News, Technologie Leave a Comment

Apple hat ja bekanntlich ein sicheres System. Ziemlich sicher zumindest. Nichtsdestotrotz ist es vor kurzem Mac OS X Leopard als erstes System (hier auch) beim PWN to OWN geknackt wurden, Vista kam einen Tag später dran, nur Ubuntu überlebte unverletzt. Man kann nachbessern, oder verbessern. Gefahr sind, wie sich herausgestellt hatte, vor allem Drittprogramme, aber auch Apple selbst hat, wie sich gezeigt hat, ein wenig Unsicherheit verbreitet. Man kann als Benutzer zumindest ein wenig gegensteuern. Ars Technica hat einen kurzen Guide dazu geschrieben.

Formatenkrieg

admin Netz, News Leave a Comment

Mittlerweile sollte der Kampf zwischen den beiden DVD-Nachfolgern HD DVD und Blu-Ray, die Zwecks Unterstützung hochauflösenden Fernsehens entwickelt wurden, bekannt sein. Bekannter ist auch, dass sich das Blu-Ray Lager seit der Ankündigung von Warner zur alleinigen Unterstützung eben jenes Formates als Sieger fühlt und ebenso präsentiert. Es sieht zwar danach aus, dass der Tod des HD DVD Lagers noch ein wenig auf sich warten lassen wird, die Vorzeichen dafür scheinen allerdings gestellt. Sony schreibt wieder Gewinne in der Spielesparte, die auch für die Playstation 3 verantwortlich ist – die wiederum der zukunftsträchtigste Blu-Ray Player ist (wie seinerzeit die Playstation 2 ein DVD Player war). In der ersten Jännerwoche wurden pro 10 verkaufter Blu-Ray Discs nur eine HD DVD an den Mann oder die Frau gebracht, Saturn glänzt in Deutschland mit dem Angebot, dass man seinen – kürzlich – erstandenen HD DVD-Player für 150€ beim Kauf eines Blu-Ray Gerätes in Zahlung geben kann. Unter diesen Voraussetzungen ist es kaum verwunderlich, dass eine Petition für den Tod der HD DVD ins Leben gerufen wurde, die zu diesem Zeitpunkt schon die Marke 11.000 Unterschriften passiert hat. Dass die Petition für die Rückkehr Warners zur HD DVD inzwischen aber mehr als 32.000 zur Unterschrift bewegen konnte, scheint angesichts des überwältigenden Medienechos für die Blu-Ray Disc ein wenig seltsam. Mich würde interessieren, wie viele der Unterzeichner HD DVD-Besitzer sind. Gelesen bei heise news. PS: Hat schon wer ein solches Gerät zu Hause? Und an einen Full-HD Fernseher angeschlossen?