Goodbye Siebenviertel

admin Gedanken, Netz, Tagebuch Leave a Comment

Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass siebenviertel nur noch online war. Es war so wie mit meinem Blog. Irgendwann kam der Punkt, an dem Sand in das Getriebe gekommen war, irgendwann war nur noch Sand, ohne Getriebe. Ab da ging nichts mehr. In meinem Fall waren es die Ausreden Servertransfer und Providerwechsel und das Umsteigenwollen auf ein neues Bloggingtool, die zu dem anderthalbjährigen Aus geführt haben. Siebenviertel ist irgendwann 2007 verschwunden. Endgültig. Siebenviertel war für mich immer eine Erzählung zum jeweiligen Tag, demselben entbunden, angesiedelt im Einheitsgrau zwischen Realität und Fiktion, in ein ständiges Changieren von Abgrund nach Abgrund verfallen. Geblieben sind die Geschichten, die sich ins Archiv retten konnten. Siebenviertel@archive.org PS: Manche Seiten sein mit ISO latin 1 anzuschauen.