Top 10 der hässlichen Computer

admin Computer, Hardware Leave a Comment

PointlessBanter hat eine Top 10 Liste der hässlichsten Computer erstellt. Als Quelle benutzten sie das Online-Museum für alte Computer old-computers.com, das inzwischen 985 mehr oder weniger vergangene Computermodelle präsentiert. Vom C64, dem ersten Computer für die Massen, bis zum Apple I findet sich alles darunter. Ein Schulkollege damaliger Tage hatte, so ich mich korrekt erinnere, einen Commodore PET zuhause. Das sah für uns weit cooler aus als der C64, war aber älter und konnte weniger. Vor allem konnte man diesen nicht an den Fernseher anschließen und Farbausgabe gab es auch keine. Eines der interessantesten Geräte, die im Museum präsentiert werden, ist der Honeywell H316, gleichzeitig Sieger in PointlessBanters Liste. Ich finde das Gerät nicht hässlich, es hat diesen unwiderstehlichen 60er Jahre Charme. Nur die Funktionalität des Computers war, mit dem heutigen Verständnis von Computer, etwas eingeschränkt. Das Gerät wurde als „Kitchen Computer“ bezeichnet und diente ausschließlich dem Speichern und wieder auslesen von Rezepten. Dafür war das Gerät auch perfekt ausgestattet, diente doch die scheinbare Ablagefläche eigentlich als Arbeitsfläche zum Zubereiten der gleichzeitig abgelesenen Rezepte. Was recht praktisch erscheint, aber einen Nachteil hatte. Den Preis von $10.600. Darum konnte man Ende der 60er Jahre auch mehrere Autos kaufen. Darauf, dass das Gerät kein Schlager wurde, lässt der Hinweis schließen, dass kein einziger Verkauf des Gerätes nachgewiesen werden konnte. Schade, eigentlich. PointlessBanter 10 of the Ugliest Personal Computers Ever Made