Blinde Texte

admin Netz Leave a Comment

Jeder Grafiker, natürlich auch die Grafikerinnen, kennt das Szenario. Da soll irgendwo Text stehen, nur ist der Autor, auch die Autorinnen, noch nicht fertig und man soll trotzdem schon eine Form erzeugen, Container, die dann die intellektuellen Ergüsse des Autors oder der Autorin, aufzunehmen in der Lage sind. Damit man sich allerdings unter dem Container mehr als nur die vier Linien eines Rechtecks vorstellen kann, benötigt man vorläufigen Inhalt. Eben Blindtext.

Nur wie kommt man nun an diesen? Ja, es gibt natürlich im Word oder in InDesign oder in XPress Möglichkeiten, sich den erzeugen zu lassen. Aber das wird ja auch langweilig mit der Zeit.

Um ein wenig Abwechslung in den nichtssagenden Text zu bekommen, kann man sich bei New Media Designer umsehen. Dafür bieten sie sogar einen Generator an. Gratis natürlich. Und überhaupt nicht umsonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.