Weblogs finden Anerkennung

admin Netz Leave a Comment

In der medienwissenschaftlichen Kommunikation, die diese von ausgesprochen unterschiedlichen Standpunkten aus betrachten, allerdings auch zunehmend in der Presse bzw im Journalismus allgemein. Und daß Weblogs prinzipiell von Amateuren geschrieben werden, würde ich nicht so recht behaupten. Der Durchschnittsblogger verfügt meines Erachtens um eine ein wenig höhere Bildung als der demografische Schnitt beträgt.

[Telepolis]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.