Gestern spät abends, von Zehn bis Mitternacht, war ich Sternderl schaun am Jauer…

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

Gestern spät abends, von Zehn bis Mitternacht, war ich Sternderl schaun am Jauerling. Es war Neumond und gleichzeitig der Höhepunkt der Lyriden, der regelmäßig im April wiederkehrende Meteoritenschauer, der scheinbar dem Sternbild der Lyra entspringt. Am Parkplatz bei der Skipiste geht beißender Wind, es ist kalt, die Bäume schützen etwas. Der Blick geht über die Wiese zum Sender, daneben, fast finster, die Jauerlingwarte und der umgebende Wald. Die Erde dreht sich zwei Stunden lang unter dem Himmel durch, das hinterlässt Spuren. Ich kämpfe etwas mit der Kamera, die Einstellungen wollen nicht ganz so, wie ich das will, schließlich passt's, ich drücke den Auslöser, das Warten beginnt. Die ersten paar Bilder nutze ich für ein wenig Lichtmalerei, Light Painting, um die Wiese und die Bäume etwas aufzuhellen und sanft sichtbarer zu machen. Kurze Kontrollblicke, dann Tee trinken, warten, Abstandsplaudern und Podcasten. Mein Kollege und Freund Alexander Pfeffel war auch da, mit ganz großer Ausrüstung. #startrails #stars #astrophotography #longexposure #nightphotography #nightsky #nightimages #stargazing #nightscape #longexposure_shots #startrailchasers #wachau #jauerling #nacht #lyriden Source