Ich liebe das Außergewöhnliche. Nachdem, kann man mit guter Gewissheit sagen, …

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

Ich liebe das Außergewöhnliche. Nachdem, kann man mit guter Gewissheit sagen, gefühlsmäßig eh schon jedes denkbare Foto gemacht wurde, muss man sich überlegen, was man wie machen kann, das Gewohnte nicht nur wie immer zu präsentieren, sondern in einen anderen Kontext zu stellen. Diesmal: Das #Barockstift #Melk im #Licht des #Vollmond s und der Straßenlaternen. Um Mitternacht wird die Stiftsbeleuchtung abgedreht, danach wird es für mich spannend, da das Licht viel diffiziler und feinfühliger wird. Das erste Bild aus der letzten Vollmondnacht, ein paar andere aus der Wachau folgen noch. (BTW: ganz ohne Bildbearbeitung geht das nicht…) PS: Endlich zurück aus der Social-Media-Sommerpause! Source