"The night is dark and full of terrors" sagt die Priesterin Melisandre…

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

"The night is dark and full of terrors" sagt die Priesterin Melisandre in Game of Thrones immer wieder, und spielt auf die vielen Erscheinungen und Gespenster der Nacht an, die es auf Westeros gibt.

In der Wachau ist die Nacht nicht furchteinflößend, sondern traumhaft. Die Steine der Böschung wackeln ein wenig, wenn man mit Kamera und Stativ einen guten Platz sucht. Während der Sucher der Kamera nur schwarz wiedergibt, mischt sich bei langer Belichtung die warme Straßenbeleuchtung von Weißenkirchen mit dem kühlen Mondlicht, um der Donau bei St. Lorenz und der Spitze der Venediger Au einen warmen Glanz zu verleihen, während die Ried Achleiten im Hintergrund am anderen Ufer nur noch wenig davon abbekommt.



Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.