Morgen über der Donau zwischen Rossatz und Dürnstein in der Wachau. Fährt man v…

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

Morgen über der Donau zwischen Rossatz und Dürnstein in der Wachau.

Fährt man von Mautern nach Rossatz, bleibt man rechts auf einem kleinen Parkplatz stehen, geht über die Straße und klettert eine kaum noch sichtbare alte Stiege den Felsen hoch, um zu einer Splitterschutzzelle aus dem Ersten Weltkrieg zu kommen, die Teil des Brückenkopfs Krems war, einer vorgelagerten Verteidigungslinie um Wien. Steigt man auf den kleinen Betonbau, kann man diesen Blick genießen. Kann ich jedem nur empfehlen, man sollte aber gut zu Fuß sein und gutes Schuhwerk haben, da die Stiege entweder in wirklich schlechtem Zustand ist oder garnicht mehr vorhanden. Die Perspektive hat man aber sonst nirgends.



Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.