Die Wachau ist berühmt (und berüchtigt) dafür, dass es keine Brücken gibt, sonde…

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

Die Wachau ist berühmt (und berüchtigt) dafür, dass es keine Brücken gibt, sondern zwei 90 Jahre alte Rollfähren, die Fußgänger, Radfahrer und Autos vom einen auf's andere Ufer bringen und wieder retour. Das ist die Anlegestelle in St. Lorenz, vis-à-vis von Weißenkirchen in der Wachau. Im Mondlicht. What else?

Detail am Rande: Die Rollfähren werden nicht aktiv angetrieben, sondern arbeiten ausschließlich mit der Kraft des Donaustroms, um überzusetzen. 100% Nachhaltigkeit in der Wachau!



Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.