Alter Würfel

admin News, Rollenspiel Leave a Comment

Roman Glass Ikosaeder - Photo from Cristie’sIch fand ja den Ikosaeder schon immer den elegantesten unter allen platonischen Körper. Gary Gygax hat alle jene durch einen zehnflächigen Würfel ergänzt zur Grundlage des Würfelsystems von D&D gemacht. Dass allerdings schon die Römer sich die Arbeit gemacht haben, zwanzigflächige Würfel zum Spielen herzustellen, finde ich faszinierend. Ein solcher aus Glas hergestellter römischer Zwanzigseiter wurde gerade bei Christie’s für 17,925$ verkauft. In der Beschreibung des Artikels steht, dass es bekannt ist, dass in Rom solche Würfel benutzt wurden. Es ist nur leider nicht mehr bekannt, welches Spiel sie damit gespielt haben. Waren Römer auch schon Rollenspieler?

Jemand sollte eine Geschichte der Würfel schreiben…

Wired
Romans Used 20-Sided Dice Two Millennia Before D&D 

(Bild von Christie’s)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.