Die Stimmen von Marrakesch

admin Buchtipps 1 Comment

Heute Elias Canettis Buch mit obigem Titel ausgelesen, ein, aus meiner Sicht und meinem Sprachverständnis heraus, wunderbares Buch, eines, welches Inspirationen gibt, welches einen, wie der Titel schon sagt, die Stimmen Marrakeschs vernehmen, seine Gerüche aufnehmen und seine Gebäude und Plätze sehen läßt. Immer aus der Ich-Perspektive des autobiografischen Erzählers gesehen, wechselnd von Beschreibung zu innerem Monolog, entsteht eine unglaublich dichte Erzählung, die viel zu schnell gelesen ist, ob ihrer Kürze. Canetti hat nicht umsonst den Nobelpreis für seine Werke erhalten.

[Amazon – Die Stimmen von Marrakesch]

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.