Neues Uni-Logo

admin Universtiät Leave a Comment

image

Im Camp Catatonia bin ich auf das neue Universitätslogo gestoßen, und einem passenden Kommentar dazu.
[zitat]Der Schriftzug ist zu gross für einen Begleittext zum Universitätssiegel, das wiederum zu klein ist, um noch Siegel sein zu können. Der Schriftzug bläht sich auf zum modernistischen Logo, während das traditionelle Logo zum zarten Wasserzeichen eingedampft wird. Eine unschöne Spannung zwischen Symbolen für Tradition und Moderne.[/zitat] Dem kann ich mich nur anschließen. In diesem Logo stimmt so einiges nicht, ist ungewichtet und Spannungen unterworfen, wobei diese Spannungen keinen positiven Effekt mehr zur Folge haben, sondern ungleich sind, nicht stimmig. Da wäre allerdings nicht nur die Schrift zu nennen, die mich nicht gerade anspricht, sondern auch die farbliche Unausgeglichenheit, zwischen dem dunklen Graublau des Siegels und dem hellen Cyan der Schrift. Das schlägt sich in meinen Augen. Das verschmolzene u und n zeugt auch nicht gerade von gewaltigem Einfallsreichtum, nur um beide Buchstaben in ihrer Laufweite dem unten stehenden w anzupassen. Danach sieht das ganze nämlich aus. Zu diesem Zweck hätte man allerdings nicht die UN in W zusammensetzen sollen, sondern das I vielleicht auch noch dazunehmen sollen, da das UN Gebäude, man muß allerdings sagen, daß das Cyan mit dem Himmelblau doch recht gut harmonieren würde, auf dem anderen Donauufer zu finden ist.
Die von katatonik angesprochene Kontroverse zwischen Tradition und Moderne in dem Logo kann man nachvollziehen, ist aber genauso schlecht gewichtet wie alles andere. Man hätte sich hier vielleicht weniger auf einen schlechten Kompromiß als auf eine gute einseitige Lösung verlegen sollen.

[Corporating university] [Die Universität online]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.