Ist das sinnvoll?

admin Apple Leave a Comment

Wenn die Industrie selbst beginnt, fiktive Szenarien zu erzeugen, wie sich ein Trojaner unter Mac OS X schreiben und verbreiten ließe, wohin soll dies dann führen? Oder ist es an der Zeit für eine weitere Verschwörungstheorie, die besagen müsste, daß der gesamte Virenwahnsinn unter Windows ein hausgemachtes Problem ist, nur um alle Welt von der Schlechtigkeit mancher Menschen zu überzeugen, und um damit viel Geld zu verdienen? Den Imageschaden, den man dadurch einsteckt, kann man leicht durch Marktdominanz wiedergutmachen, so wie die Situation im Moment einzuschätzen ist. Hoffentlich wird sich auch das alles einmal wieder ändern. Oder immer nur schlimmer werden.

[Heise News]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.