Fotografie ist das Überbleibsel von Licht, wenn es längst vergangen ist. Jede Fo…

admin Fotografie, Podcast Leave a Comment

Fotografie ist das Überbleibsel von Licht, wenn es längst vergangen ist. Jede Fotografie ist konsequent ein Blick auf einen vergangenen Moment, der von Bruchteilen von Bruchteilen einer Sekunde bis zu Minuten und Stunden reichen kann. Was davon bleibt, ist Aufgabe des Fotografen.

An der gleichen Stelle sitzend wie für das letzte Foto, die Kamera am Stativ herumgeschwenkt und das lange Tele auf Mautern gerichtet, der Fluß in aller Ruhe ungestört vorbeiziehend, das Platschen eines Bibers, der grad schwimmen geht, hin und wieder ein Auto, das oben beim Kreisverkehr hält, zwei steigen aus, reden ein paar Minuten, fahren wieder. Das Bild dauert, eins nach dem anderen, zum Ende Zeit zum Schauen, zum Hören, zum Erleben.

Das Mauterner Schloss und die Kirche, dazwischen das Stift Göttweig, manuelle HDR-Aufnahme bei Vollmond.

#vineawachau #visitniederoesterreich #visitaustria #donauniederoesterreich #wachau #austria #igersaustria #österreich #loweraustria #streetofaustria #krems #austrianwine #lovemyjob #moon #fullmoon #night #luna #moonlight #moonchild #vollmond #mond #nachts #bewusstleben #poweroffullmoon



Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.